Ersatzneubau Ganztagsgymnasium, Osterburken, 2020

Der Entwurf für den Ersatzneubau der Schule platziert sich entlang der Hemsbacher Straße und gliedert sich in drei zusammenhängende Gebäudeteile, die den Maßstab der vorhandenen Bebauung aufnehmen.

Die drei 3-geschoßigen Bauvolumina versetzen sich dabei zueinander, sodass eine interessante Verzahnung mit dem Außenraum entsteht. Zur Straße hin bildet sich dadurch ein großzügiger Eingangshof, der eine einladende Geste in Richtung der Stadt formt. Nördlich dahingegen entsteht durch das zurückspringen des mittleren Baukörpers ein gefasster Schulhof, der sich dem großzügigen Grünraum und der Weite der Landschaft öffnet. Die Staffelung der drei Gebäude-Volumina folgt der Topographie und lehnt sich so sensibel an den natürlichen Geländeverlauf an.

Wettbewerb
06/2020 – 1. Preis

Bauherr
Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis, 74821 Mosbach

Standort
Hemsbacher Straße 24, 74706 Osterburken

Baukosten
ca. 22,0 Mio. €

Weitere Projekte…